Menu
menu

 

Hinweis: Bitte starten Sie den Präventionsatlas mit einem aktuellen Webbrowser (z. B. Mozilla, Chrome oder Edge). Sollten Sie den Windows Explorer verwenden, sind Eintragungen oder die Suchfunktionen zwar möglich, allerdings kann aus technischen Gründen die Landkarte nicht angezeigt werden.

Details: Landespräventionsrat Sachsen-Anhalt

Allgemeines

Art der Institution
Präventionsrat
Mitgliedschaft im Landespräventionsrat Sachsen-Anhalt
Nein

Kontaktdaten der Institution

Ansprechpartner
Daniela Anderson
Adresse
Halberstädter Straße 2
39112 Magdeburg
Telefon
0391 5675257
E-Mail
landespraeventionsrat@mi.sachsen-anhalt.de
Homepage
www.lpr.sachsen-anhalt.de

Angaben zum Präventionsangebot

Art der Prävention
Sekundäre (selektive) Prävention
Thema
Sonstiges
Beschreibung
Auf Beschluss der Landesregierung vom 22. Juni 1999 ist der Landespräventionsrat Sachsen-Anhalt eingerichtet worden.

Das Gremium verfolgt die Zielstellung, die gesamtgesellschaftliche Kriminalprävention im Land und in den Kommunen zu fördern und weiter zu entwickeln. Im Vordergrund steht dabei, Bemühungen staatlicher, gesellschaftlicher und privater Organisationen und Einrichtungen, die in diesem Bereich aktiv sind, personell, institutionell und materiell miteinander zu vernetzen.

Der Landespräventionsrat sieht seine Aufgaben vor allem darin,

- kriminalpräventive Vorschläge und Empfehlungen für die Landesregierung zu erarbeiten,
- Fördermöglichkeiten für kriminalpräventive Modellprojekte zu koordinieren,
- örtliche Präventionsgremien zu unterstützen,
- die Kommunikation und den Erfahrungsaustausch zwischen Wissenschaft und Praxis zu intensivieren und
- die länderübergreifende Zusammenarbeit auszubauen.
Ziele
- Stärkung der (Kriminal-)Prävention,
- Förderung der ressort- und netzwerkübergreifenden Zusammenarbeit,
- Intensivierung des Wissenstransfers,
- öffentlichkeitswirksame Sensibilisierung für kriminalpräventive Themen
Zielgruppe
- (kriminal-)präventiv engagierte Akteur*innen,
- Zivilgesellschaft
Gebiet
Landesweit